10 Tipps, wie man Kleidung richtig lagern
Kleidung Nachrichten

10 Tipps, wie man Kleidung richtig lagern

Bei diesem Schrank voll ist und Raum für neue Kleidung spärlich wird, möglicherweise eine Self-Storage-Einheit, nur das, was Sie brauchen, um die Kleidung zu bekommen, die Sie sind nicht tragen, die aber noch an einen sicheren Ort festhalten wollen. Wenn Kleidungsstücke zu einer Self-Storage-Einheit zu setzen, ist es wichtig, alle Vorkehrungen, um Ihre Kleidung zu schützen vor Beschädigung, sei es durch Umgebungsvariablen oder Schädlinge zu nehmen. Hier ist eine Liste der Dinge, mit denen Ihre Kleidung suchen und Gefühl neue halten, bis am Tag, was Sie sich entscheiden, nehmen es zurück aus dem Lager:

 

Reinigen Sie alle Kleidung gründlich vor der Lagerung. Verwenden Sie für die langfristige Lagerung nicht Stärke oder jede andere Art der Veredelung Produkt auf der Kleidung da es anziehen wird, Motten oder andere Schädlinge in Ihrer Kleidung wollen Sie nicht.

 

Der Ort, wo Sie Ihre Kleidung aufbewahren, sollte kühl, trocken und dunkel sein. Sonneneinstrahlung, extremer Hitze und Luftfeuchtigkeit können schädlich für Kleidung. Besondere Vorsicht walten lassen sollte genommen werden, beim Speichern von Kleidung in Bereichen hoher Hitze und Luftfeuchtigkeit, wie z. B. in einem San Diego selbst Lagereinheit.

 

Versuchen Sie nicht, die Kleidung im Speicher für mehr als ein Jahr zu verlassen, ohne seinen Zustand. Wenn Sie Kleidung für einen längeren Zeitraum hinweg speichern, Routinekontrollen alle 8-12 Monate tun um sicherzustellen, dass gibt es kein Schimmel oder Pest Befall.

 

Verwenden Sie nicht vakuumverpackt Taschen oder luftdicht verschlossenen Behältnissen, um Ihre Kleidung zu speichern. Dies kann das Wachstum von Schimmel fördern. Kleidung sollte über eine ausreichende Belüftung verfügen.

 

Zeder-Blöcke sind eine große, natürliche Weise Motten abzuschrecken. Diese bieten Schutz für Ihre Kleidung ohne den anhaltenden Geruch von Mottenkugeln oder andere chemische Schädlingsbekämpfung-Kontrollelemente.

 

Bei Kleiderbügel Verwendung nichtmetallischer Kleiderbügel, die rosten wird nicht. Decken Sie alle Kleiderbügel mit gewaschen, nicht gebleicht Musselin Stoff, so dass die Kleidung hat keinen direkten Kontakt mit dem Bügel.

 

Seien Sie spezifisch, wenn Vorratsbehälter zu beschriften. Umfassen Sie den Elementtyp, das Datum, die, das Sie gespeichert wurde, und andere wichtige Informationen für die Kleidung, die gespeichert werden.

 

Verwenden Sie ein Trockenmittel wie Kieselgel, (die gleiche Sache, die kommt mit einigen Lebensmitteln oder Medikamenten Containern), Schimmel oder Mehltau an der Formung zu verhindern. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Kleidung in Gebieten nahe dem Ozean mit hoher Luftfeuchtigkeit, wie z. B. eine San Diego Lagereinheit zu speichern.

 

Jedes einzelne Element sollte durch ein Blatt von Säure frei Tissue-Papier getrennt werden. Dies wird helfen, die Integrität der einzelnen Elemente und verhindern Schimmel oder Transfer zwischen Kleidungsstücke zu färben.

 

Schließlich speichern Sie Stoffe mit möglichst wenig Falten und Falten wie möglich. Säure frei Tissue-Papier sollte zwischen Faser Bruch auf Faltlinien zu verhindern Falten gelegt.